Aufsteigerjungs am Aufsteigertag

08 Juni 2014

Autor: Dominik, Posted in Freunde

Aufsteigerjungs

Am Samstag Nachmittag trafen wir uns bei schönstem Wetter in Aarau, um mit etwas Abstand die letzte Saison mit dem Aufstieg in die 1. Liga und den zahlreichen schönen Momenten noch einmal Revue passieren zu lassen und das ganze in einem angemessenen Rahmen zu feiern. Im Aarauer Bahnhof gings zuerst in den Untergrund, wo wir die Meyer Stollen besichtigten. Ich als Geschichts- und Kulturbanause habe vorhin noch nie davon gehört, dass man da vom Bahnhof aus direkt in ein gewaltiges Labyrinth aus Stollen, die früher dem Transport und der Speicherung von Wasser dienten, hinuntergehen kann. Interessierte können sich hier schlau machen. Dies war auch wegen der kühlen Temperaturen eine sehr gute Idee, da sonst draussen stets zu befürchten war, dass Stefan sich plötzlich in Dampf auflösen könnte ;-)

Im Anschluss nahmen wir auf der Dachterrasse von Mikes Altstadtwohnung einen Apéro. apero

Nächster Programmpunkt war der Spaziergang zum Restaurant Roggehuse. Da Mike unterwegs unbedingt die Rehe im Tierpark füttern wollte, machten wir ihm diesen Gefallen. Er ist ja schliesslich noch jung ;) 
Im Restaurant angekommen kam auch noch der harte Arbeiter Hans mit Margarita dazu. 
Nun folgte also das, was wir am besten können: Essen! 
Für die Herren der Schöpfung war Cordon Bleue mit Pommes Frites Pflicht, während sich unsere besseren Hälften etwas gesünder ernährten. 
cordon bleue

Allerdings muss hier ein erschreckendes Geständnis gemacht werden, welches das kulinarische Weltbild ziemlich auf den Kopf stellt: Wir haben alle nur eine Lady-Portion genommen!! Und hatten erst noch genug daran! 
Nun haben wir in der Sommerpause Zeit, das ganze in aller Ruhe zu analysieren und nächste Saison entsprechend zu reagieren ;-) 
Zu guter Letzt gings wieder zurück nach Aarau, wo wir den Tag bei ein paar Cuba Libres gemütlich ausklingen liessen und das letzte mal auf den Aufstieg anstossen konnten. Ein grosses Dankeschön an Mike fürs Organisieren und an die grosszügigen Leute, die sämtliche Rechnungen einfach verschwinden liesen... 
Uf üse nöchst Ufstieg nöchst Saison ;-)