Mannschaftsturnier Wollerau

23 November 2014

Autor: Dominik, Posted in Turniere

Heute fand in Wollerau das Mannschaftsturnier Höfner-Cup statt. Gespielt wurde in 2 Kategorien: Kategorie 1 bis 20 Klassierungspunkte und Kategorie 2 bis 10 Klassierungspunkte. Auch der TTCO war vertreten. Marc spielte mit dem - meiner Meinung nach besten Spieler überhaupt - Sven Godel (D4, Bremgarten), der kurzfristig für den verletzten Olivier Zehnder (Wil SG) einsprang in der Kategorie 2. Ich spielte mit Marcel Vogelsang (Bremgarten, C10) in der Kategorie 1. Man sieht also, die #OltenBremgartenVerbindung lebt und man kann immer auf sie zählen! 
Marc und Sven gewannen in einer Dreiergruppe das erste Spiel gegen Gmünder/Tea 4:0. Danach mussten sie sich Keller/Gomez (C6/D4) nach dem entscheidenden Doppel 2:3 geschlagen geben. 
Im Achtelfinal schalteten sie Jeck/Hörtner (D5/D4) aus. Danach war leider Endstation. 
Marcel und ich gewannen unsere beiden ersten Begegnungen gegen Fontana/Fontana (B11/D3) sowie Balaz/Zhang (C8/C8) jeweils glatt 4:0. Danach folgte eine doch eher unnötige 1:3 Niederlage gegen Christl/Lenoir. Im Achtelfinale war gegen Bieri/Waltert (B11/C7) bereits Schluss. Die 2:3 Niederlage wäre sicher verhinderbar gewesen, hätten wir das Doppel nicht im 4. Satz in der Verlängerung verloren oder hätte ich nicht gegen Bieri 12:14 im 5. Satz verloren..
Aber egal, es war ein gutes Turnier, es hätte viele Wege gegeben, den Sonntag auf doofere Art und Weise rumzubringen. Die Olten-Bremgarten Mannschaften haben auf jeden Fall Potenzial für die Zukunft. Leider gibt es von den beiden Dream-Teams kein Bild, da der ganze Style auf keinem Foto Platz hatte....Zwinkernd

Heute noch Freunde, gibts bereits nächsten Freitag ein Wiedersehen als Gegner. Wobei wahrscheinlich spiele ich ja gar nicht sondern Heinz. Seismologen konnte bereits erste Schwingungen eines Erdbebens mit dem Epizentrum in der Mitte des Dreiecks Bremgarten/Villmergen/Fischbach-Göslikon ausmachen, die von starkem Gezittere aus Angst vor Heinz herrühren ;-)