Olten 2 beendet Saison mit Sieg gegen Liestal 1

18 März 2016

Autor: Dominik, Posted in Meisterschaft

Im letzten Spiel der Saison trafen wir von Olten 2 auf das Zweitplatzierte Liestal 1. 
Wir waren froh, überhaupt zu dritt antreten zu können. Toni war die ganze Woche krank, sah erbärmlich aus und bekam nach ein paar Bällen einspielen einen Hustenanfall als würde er gleich ersticken. 
Unsere Gegner spielten mit Roman (C10), Florian (C9) sowie Ersatzmann Thomas (D5). 
Wir noch mit Hans und mir (Dominik). 
Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Toni gewann alle 3 Spiele. Gegen Florian half ihm die Netzkante bedenklich oft, doch das hatte er sich in seinem Zustand verdient. Hans besiegte Thomas, den anderen beiden musste er sich geschlagen geben. Ich verlor zu Beginn gegen Florian, die anderen beiden Spiele konnte ich für uns entscheiden. Wie auch meine beiden Teamkollegen hatte ich gegen Thomas - vom Spiel her Bernard Schafer 2.0, einfach ohne das "Goonte Goonte" Geschrei - grosse Mühe. 
Im Doppel (Hans und ich gegen Roman und Florian) sah es nach 2 Sätzen schlecht aus. Danach besinnten wir uns unserer vergangenen Erfolgen (NWTTV Meister, Sieg gegen A-Spieler....), spielten viel aktiver und böllerten die Gegner doch noch weg. 
Durch diesen 7:3 Sieg im "Spiel um nichts" überholten wir in der Tabelle tatsächlich noch die Spreitenbacher. Doch damit möchten wir uns nicht zu stark brüsten, das sollte ja eigentlich selbstverständlich sein Zwinkernd 
Leider haben wir somit Willis grosses Ziel im Winter seiner Karriere noch versaut Zwinkernd 
Da schaute er ganz schön blöd drein


Danke Hans fürs Aushelfen, als Not am Mann war!