Olten 2 - Oberwil 1 8:2

27 Oktober 2015

Autor: Dominik, Posted in Meisterschaft

Gestern spielte Olten 2 auf heimischem Terrain gegen Oberwil 1. Die Baselbieter spielten mit Andy Heiniger (Bild oben, B13), Michael Mosimann (C10) und Andreas Behnke (C8). Da Marc  Physiotherapie hatte spielten wir mit Toni, Mike und mir.
Zu Beginn gewann Toni  gegen Behnke klar mit 3:0. Mike hatte gegen Mosimann 2 Sätze lang alles im Griff, danach musste er unten durch, wehrte im 5. Satz einen Matchball ab und gewann doch noch. Auch mein Spiel gegen Heiniger ging in den 5. Satz, welcher voll für mich lief. Somit also ein fulminanter Start und wir führten 3:0. 
In Runde 2 hatte Toni (gegen Heiniger) zu Beginn mit sich und seinem Gegner zu kämpfen. Nach 0:2 Sätzen kam er besser ins Spiel und glich aus. Im 5. Satz war dann jedoch Ende Feuer und Heiniger gewann. Mike (gegen Behnke) und ich (gegen Mosimann) gewannen relativ sicher 3:0. Somit stand bereits 5:1 für uns. Toni brauchte eine Pause. Verständlich, schliesslich erreicht er ja schon bald das biblische Alter von 50 Jahren ;) Also spielten Mike und ich das Doppel. Mike spielte eine Mischung aus Ma Long und Schattentraining. Somit hatte ich nicht allzu viel vom Spiel und (vielleicht deshalb?) gewannen wir in 5 Sätzen. 
Zum Schluss machte Mike mit Heiniger kurzen Prozess. Toni hatte gegen Mosimann zwar zu kämpfen, gewann aber dennoch. Ich spielte gegen Behnke zwar, wie den ganzen Abend, sehr gut. Er spielte aber druckvoll, sauber und vor allem fast fehlerfrei und konnte mich verdientermassen in 5 Sätzen besiegen. Endresultat also 8:2. Mit diesen 4 Punkten können wir uns in der vorderen Tabellenregion festsetzen