Minigolf- und Grillabend

26 Juni 2016

Autor: Dominik, Posted in Vereinsanlässe

Gestern um 17:00 traf sich die polisportive Elite des "TTC Olten & co" bei der Minigolfanlage Kleinholz. Zu dieser Zeit begann die Schweizer Fussballnati gerade die Verlängerung des Euro-Achtelfinals gegen Polen. Trotzdem fanden sich immerhin 11 Leute zum Minigolf ein. Angemeldet hatten sich jedoch über 30 ;) Verstärkt wurden wir durch Freunde des TTCO, namentlich Willi Häusler (mit Freundin Parsla) und Muggi Vogelsang. Ebenfalls eingeladen waren alle Helfer der AG Meisterschaft. 

Dass wir überhaupt Minigolf spielen konnten, grenzte an ein Wunder, waren doch für den ganzen Nachmittag starke Gewitter angekündigt. Wir hatten jedoch (verdientermassen) Glück und konnten trockenen Hauptes unsere perfekten Golfschwünge zelebrieren. Etwas weniger perfekt war der Zustand der Minigolfanlage. Man merkt, dass schon seit längerem kein Geld mehr für den Unterhalt vorhanden ist. Wirklich schade. Doch auch davon liessen wir uns nicht aufhalten und jeder versuchte die 18 Bahnen mit grösserer Präzision als Granit Xhaka zu absolvieren. 

Als der Fussballmatch fertig und unsere Tschütteler rausgeflogen waren, stiessen auch noch Schulzes, Webers, Hansens, etc. dazu und spielten ausser Konkurrenz noch eine Runde Minigolf. 

Bei den Pünktlichen, die ein beinhartes Minigolfturnier bestritten, sah am Schluss die Rangliste folgendermassen aus: 

1. Max 56
2. Dominik 58
3. Tobias 59
4. Severin 61
5. Toni 69
6. Muggi 70
7. Parsla 72
8. Willi 74
9. Nicole 92
10. Ulf 93
11. Kuseli 94


Tatsächlich setzte sich Max also gegen die ganze Minigolf-Elite durch und gewann zur Überraschung aller. Herzliche Gratulation! 

Ebenfalls zu erwähnen ist natürlich, dass Parsla 2 Schläge besser war als Willi. Und zu guter Letzt möchte ich Platz 11 noch einmal speziell erwähnen. tongue-out

Nach dem Minigolf gings dann direkt ins nahegelegene Clubhaus des Landhockeyclubs, wo wir grillierten. 

Nachfolgend ein paar fotografische Eindrücke des gesamten Abends. Hauptsächlich aufgenommen von Willi, was aber keine Entschuldigung sein soll ;) 


Willi stellte erfreut fest: Kein komplizierter Topspin, dafür Beinarbeit wie er sie im Tischtennis seit Jahrzehnten praktiziert. Das ist sein Sport! 


Kritische Blicke dem Ball hinterher


"Zom Ball. Höft isetze. Ball im Goldige Drüegg träffe." Ja wo war denn Heinz?? 


Während das Minigolf Dreamteam am posieren war.......


.......rechnete Tobias nochmal ganz genau nach, ob das sein kann dass er geschlagen wurde. 


Nächster Posten war der Verpflegungsposten. Wieder mal alles perfekt organisiert von Regi. 


Gekonnt wählten unsere Grilleure Heinz und Peter die richtigen Würste aus. 


Wunderbar brutzelte das Grillgut vor sich hin


Mit chirurgischer Präzision wurde jeweils die beste Wurst ausgewählt


Die Grillcrew posiert nach getaner Arbeit


Die Jungmannschaft beim Volleyball spielen. Auf die Handzeichen der Nr. 3 und Kuseli wird nicht näher eingegangen. 


Zum Essen waren dann plötzlich mehr als 30 Leute da. Zur Erinnerung: An der Clubmeisterschaft warens gerade mal 6... wink


Kusi erklärt Urbi die Welt


Der Junge im blauen T-Shirt hats im Minigolf allen gezeigt


Muggi reiste direkt aus Barcelona an. Das esch Isatz! 


Natürlich wurde noch Fussball geschaut. Familie Pfüller tippte entgegen dem Mainstream geschlossen auf Portugal und lag goldrichtig. Das sind wahre Experten! 



Das war mal wieder ein schönes Vereinsfest mit reger Beteiligung und guter Stimmung. Für unseren Verein schaute auch noch etwas heraus: Willi schenkte uns 2 Netzlehren, damit wir ihn deshalb beim nächsten Turnier nicht mehr am Morgen früh anrufen müssen ;) 
Danke Regi für den wie immer grossen Einsatz und die super Organisation. War wie immer top!